Chevrolet neu auch bei der Ring Garage AG

Neu sind sämtliche Modelle von Chevrolet auch bei der Ring Garage AG in Suhr erhältlich.

Chevrolet forciert seine globalen Wachstumspläne und führt ab Januar 2005 eine neue Palette an kleinen, kompakten und mittelgroßen Fahrzeugen in ganz Europa ein. Zunächst stammen diese Autos von der GM Daewoo Auto & Technology Company Ltd. (GM DAT) in Südkorea und entsprechen der heutigen Daewoo-Produktpalette. Später folgen weitere Modelle aus anderen Werken des weltweiten Fertigungsverbundes von General Motors. Damit unterstreicht GM seine Strategie, Chevrolet als preiswerte Einstiegsmarke in den volumenträchtigen und populären Segmenten der Wachstumsmärkte zu positionieren.
Von GM DAT produzierte Chevrolet-Modelle werden bereits auf einer Vielzahl von Märkten - in Zentral- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, mehreren asiatischen Ländern sowie Südafrika - verkauft. Dabei hat der Verkaufserfolg dieser Chevrolet-Fahrzeuge die Erwartungen bei weitem überschritten. Laufende Investitionen in die südkoreanischen Werke in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar unterstreichen das Vertrauen, das GM in die Design-, Entwicklung- und Produktionsfähigkeiten von GM DAT setzt. Auf dem Pariser Autosalon wird die Studie S3X einen Ausblick auf die mögliche Designsprache künftiger Chevrolet-Modelle geben.
Die Chevrolet-Europa-Organisation basiert auf der Infrastruktur von GM Daewoo Europa und ist verantwortlich für die Einführung der Marke sowie den Verkauf und die Betreuung der Fahrzeuge. Chevrolet Europa stimmt sich dabei mit den Bereichen Sales, Marketing & Aftersales von GM Europe ab.
Chevrolet wird seine Kunden mit einem Netzwerk von über 1.800 Vertriebspartnern in ganz Europa betreuen. Heutige Daewoo-Besitzer genießen weiterhin dieselben Garantieansprüche. Daewoo-Fahrzeuge werden bei den bisherigen Händlern und Service-Stützpunkten gewartet und repariert, die zukünftig Chevrolet vertreten werden.